DOMOTEX und BAU 2015: Classen präsentierte neues Produktkonzept Mit NEO PRO definiert Classen das Segment der elastischen Premium-Bodenbeläge neu.


Basierend auf einem neuent wickelten flexiblen Trägerboard und der hochstrapazierfähigen „Sealtec pro“- Oberfläche, präsentierte die Classen Gruppe auf den beiden Weltleitmessen DOMOTEX und BAU 2015 das Classen Concept „NEO PRO“. Damit definiert Classen den Bereich elastischer Premium-Bodenbeläge neu – und zwar auf ökologisch-nachhaltige Weise.

NEO PRO  - der elastische BodenbelagElastisch wie ein klassischer LVT-Designboden zeigten sich die Messe-Exponate zum neuen CLASSEN Concept „NEO PRO“, mit dem die Classen Gruppe das Thema „LVT“ umweltgerecht und damit zeitgemäß neu definiert: Frei von PVC und zu hundert Prozent recycel- und wiederverwertbar. „Flexibel in Ausführung und Möglichkeiten“, spricht das neue Konzept für sich. Die Designbodenbeläge auf Basis eines hochwertigen Biowerkstoffs eignen sich zur Verlegung in allen Gebäude- und Objektbereichen: ob in Lobby oder Fluren, in Gästezimmern oder im Sanitärbereich.

Eine besondere Strapazierfähigkeit wird den elastischen Belägen durch die verbesserte „Sealtec pro“-Oberfläche in neuer Zusammensetzung mitgegeben. Die „NEO PRO“-Designbeläge sind primär zum Vertrieb über den professionellen Fachhandel und zur Verlegung im anspruchsvollen Objektbereich vorgesehen. „Professional floor – professional look – professional use“, lautet die Maxime für das neue Bodenbelagkonzept. Beim Trägermaterial handelt es sich um einen naturfaserbasierten Bio-Werkstoffträger, dem ein in seiner molekularen Struktur modifiziertes Polypropylen Elastizität verleiht. Hinter der Neuentwicklung des flexiblen Boards steckt aber wesentlich mehr: Individuell definierbare Elastizitätsgrade, vom halbstarren Träger bis zur vollelastischen Werkstoffbasis, bieten flexible Einsatzmöglichkeiten für den Bodenbelag. Auf Sicht soll damit ein elastischer Bodenbelag in die Classen-Produktrange eingegliedert werden. Mit der Präsentation des neuen Konzepts macht die Classen Gruppe ihre Innovationsführerschaft auf dem Gebiet ökologisch nachhaltig produzierter Designbodenbeläge weiterhin deutlich.

NEO XXL Großformatdiele 1800 x 246 mm„Neo by Classen“ im neuen XXL-Format

In seiner Ausführung stellt der Designboden „Neo by Classen“ — von seiner Premiere 2014 bis heute — ein absolutes Novum dar: Er ist wasserfest, dazu absolut frei von umweltschädigenden Substanzen wie Chlor, Formaldehyd oder Schwermetallen. Denn „Neo by Classen“ ist kein PVC-Belag. Der natürliche Designboden wird aus einem Bio-Werkstoff hergestellt, basierend auf mit Polypropylen ummantelten Naturfasern, wie z.B. Holz aus PEFC-zertifizierter, nachhaltiger Forstwirtschaft. Polypropylen wiederum ist ein Olefin, das auch bei der Verpackung von Lebens- und Arzneimitteln zur Anwendung kommt und daher als lebensmittelecht gilt. Somit ist „Neo by Classen“ ein Designboden, der sowohl unter ökologischen als auch wohnraumhygienischen Gesichtspunkten alle Argumente auf seiner Seite hat. Auf der DOMOTEX 2015 in Hannover und der BAU 2015 in München präsentierte sich „Neo by Classen“ auch in seiner neuen XXL-Dimension von 1800 cm x 246 mm.

Weitere Informationen zu den Neuheiten der DOMOTEX und der BAU 2015 erhalten Sie in unserer Messezeitung "CLASSEN EXPERIENCE", die hier als pdf-Datei zum Download bereitsteht.